Der Konsumführer der Karlsruher Agenda 21 (in Zusammenarbeit mit Stadt Karlsruhe, Greenpeace, …) umfasst nicht nur Einkauf und Ernährung sondern auch elektrische Geräte, Stromanbieter, Gebrauchtwaren und ist ein empfehlenswerter Startpunkt für Badener mit objektiven Qualitätskriterien.

Der „Nachhaltige Warenkorb“ ist eine bundesweite Initiative (des Bundes) unter anderem zum Thema Verbraucher-Siegel/Zertifizierungen, Änderung der Konsumgewohnheiten ohne abrupte Umstellungen, und Verbesserung der Klimabilanz durch praktische Tipps.