Aktuell: Klimaentscheid in Kuppenheim gestartet

Wir haben am 23.08.21 den Einwohnerantrag «Kuppenheim: Klimaneutral 2030!» an die Stadt Kuppenheim gestellt (Antrag herunterladen als PDF) ..

Hier der K4F-Flyer zum Mitausdrucken mit allen wichtigen Fragen und Antworten (Flyer zum Ausdrucken) und hier unsere Pressemitteilung.

Wir fordern (nach bislang noch ergebnislosen Diskussionen mit den Fraktionsvorsitzenden und dem Bürgermeister) den Gemeinderat mit diesem Antrag erneut auf:

„Der Gemeinderat möge einen Grundsatzbeschluss zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2030 für Kuppenheim fassen und ein neues Klimaschutzprogramm zur Klimaneutralität 2030 mit einem überprüfbaren Reduktionspfad für das 1,5 Grad-Ziel für Kuppenheim unverzüglich verabschieden.“


Aktuell: Klimastreik am 24.09.21 in Kuppenheim

Auch in Kuppenheim werden wir uns am 24.09.21 um 15 Uhr beim globalen Klimastreik wieder auf dem Friedensplatz treffen.


Das Ziel von Kuppenheim4Future

Wir sind Kuppenheimer Familien, die seit 2019 vom Kuppenheimer Gemeinderat ein Klimaschutzkonzept fordern, dass das Pariser 1,5-Grad-Ziel erreichen kann…

Wir haben die aktuelle Klimaschutz-Situation in Kuppenheim und unsere Forderungen hierzu mehrfach mit den Verantwortlichen im Gemeinderat und der Verwaltung diskutiert.

Da bislang die Diskussionen mit dem Bürgermeister und den Fraktionsvorsitzenden ergebnislos geblieben sind, haben wir am 29. Juli 2021 erneut einen offenen Brief geschrieben. Am 23.08.21 haben wir einen Einwohner-Antrag beantragt, um unseren Forderungen Gehör zu verschaffen:

Unsere Forderungen:

• Vorreiter und Vorbild beim Klimaschutz in Kuppenheim zu werden und unverzüglich einen Grundsatzbeschluss zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2030 zu verabschieden.

• Ein neues, transparentes Klimaschutzprogramm zur Klimaneutralität 2030 mit einem überprüfbaren Reduktionspfad für Kuppenheim unverzüglich auf den Weg zu bringen.


Warum Klimaneutralität bis 2030, reicht nicht auch noch später aus?

Der IPCC-Bericht von August 2021 stellt erneut und unmissverständlich klar, dass wir bereits bis 2030 mit über 50%iger Wahrscheinlichkeit die 1,5-Grad-Celsius-Grenze überschritten haben werden, wie die folgende Grafik zeigt (Quelle: www.showyourbudgets.org) …

Das bedeutet, dass Deutschland -und damit auch Kuppenheim- als absolutes Minimalziel bis 2030 Klimaneutralität erreichen muß – dann besteht noch eine 50:50 Chance, das 1,5 Grad-Ziel von Paris zu erreichen. Wenn man im besten Fall noch eine Wahrscheinlichkeit von 66% erreichen will, müßten wir in Deutschland bis 2026 bereits Klimaneutralität erreichen.

Machen denn 1,5 Grad einen so großen Unterschied zu 2 Grad Celsius? Hier eine gute Grafik dazu.


Ist denn Klimaneutralität bis 2030 ist auch in Kuppenheim möglich?

Ja, aber die Zeit läuft uns davon. Dabei gibt es genügend vergleichbare Kommunen, die sich bereits das 1,5 Grad-Ziel gesetzt haben oder in denen dazu Klimaentscheide laufen (siehe Deutschlandkarte) …

Klimaneutral 2026 oder 2035? Das hängt alleine von der Stärke der Maßnahmen ab. Kuppenheim bewegt sich jedoch mit seinem aktuell gültigen Klimaschutzkonzept auf ein Ziel jenseits des 3-Grad-Pfades zu – in den wahrscheinlichsten Szenarien würde Kuppenheim erst 2050-2070 Klimaneutralität erreichen.

Aktuell aktive Klimaentscheide in Deutschland – germanzero.de

In Deutschland leben bereits mehr als 13 Millionen Menschen in einer Kommune mit Klimaentscheid, aktuell laufen 50 Klimaentscheide parallel zu den hunderten Kommunen, die bereits einen Grundsatzbeschluss zum Klimanotstand ausgerufen haben.


Folge uns auf Mastodon!